Sandwichfassade

Heute stehen Sandwichelemente für eine Fülle von Anwendungen zur Verfügung. Beim einfachen Raumabschluss angefangen bis hin zu Anwendungen im Bereich Kälte/Klima ist alles möglich.
Sowohl im Dach- als auch im Wandbereich stellen Sandwichelemente eine Reihe von interessanten Lösungsmöglichkeiten dar.

Das kreative Bauen mit Sandwichelementen kennt keine Grenzen. Viele verschiendene Oberflächen und eine große Auswahl an RAL/NCS-Farbtönen sowie Metallicfarben, verschiedene Beschichtungssysteme bis hin zur lebensmittelechten Beschichtung lassen viele Freiheiten, die moderne Architektur in all ihren Anwendungen braucht.
Mit verdeckten Befestigungen, der Kombinierbarkeit mit anderen Materialien sowie einer Vielzahl an geschäumten Formteilen für Dach und Wand lassen sich neue Impulse in einer breiten Anwendung setzen.

Sandwichelemente sind wartungsarm und wertbeständig. Moderne Beschichtungen sowie Bandverzinkung des verwendeten Stahls bieten einen sehr guten Korrosions-und UV-Lichtschutz. Die verwendeten Schaumsysteme und Mineralwollprodukte sind alterungsfrei. Mit diesen Eigenschaften verleihen Sandwichelemente dem Bauwerk eine lange Lebensdauer mit hoher werbeständigkeit.

An moderne Baustoffe wird eine Vielzahl von Anforderungen gestellt. Sandwichelemente ermöglichen zeitgemässes Bauen. Das Material ist schnell verfügbar, die Planung wird durch ausgereifte technische Dokumentationen vereinfacht.  Dämmstoffe und Beschichtungssysteme der jüngsten Generation schonen die Umwelt.

Sandwichelemente lassen sich dank ihres geringen Gewichtes problemlos verarbeiten und sind witterungsunabhängig montierbar. Die bauphysikalischen und konstruktiven Eigenschaften von Sandwichelementen mit dem hohen industriellen Vorfertigungsgrad bieten ein hohes Maß an Sicherheit, sowohl bei der Montage als auch im fertiggestellten Bauwerk.